Cattery

 

Wie wir zur ersten Cashmere Bengalin kamen:

Eigentlich hatten wir nicht geplant Cashmere Bengalen zu züchten. Meine Frau Signe hatte auf einer Internetseite eine wunderschöne Katze gesehen die sehr einem Luchs im Winterkleid ähnelte. Nach einigen Recherchen und Telefonaten wussten wir : es handelt sich um eine Cashmere Bengal Katze in der Snow Variante seal lynx spotted point. Es stand nun fest : genau dies ist die Katze, die meine Frau gerne als Liebhabertier hätte. Nun hieß es ein Tierchen zu finden, welches zu uns ziehen konnte. Dieses Unterfangen gestaltete sich gar nicht so einfach. Es gibt ein großes Angebot vieler Rassen, nur leider nicht von diesen wunderschönen Cashmere Bengalen.

 

…...und es dauerte so lange......

Nach ungefähr drei Jahren Wartezeit und etwas Glück war es nun soweit. Im November 2012 zog Keesha aus der Cattery NuruShantay bei uns ein. Keesha entsprach genau dem, was wir wollten. Eine aufgeschlossene Schönheit, die sich auch mit unseren Türkisch Angoras gut vergesellschaften ließ.

Keesha wuchs allmählich heran und der Gedanke diese wunderbare Rasse zu züchten nahm immer mehr Gestalt an. Ausserdem möchten wir auch unseren Teil dazu beitragen die Rasse der Cashmere Bengalen zur Anerkennung zu bringen. Es gibt viele Bengalenzüchter, aber weltweit nur sehr wenige Züchter der Cashmere Bengalen.

 

.....und was dann folgte.....

Wir fahren mit unseren Türkisch Angoras auf Katzenausstellungen um sie interessierten Katzenfreunden vorzustellen, warum sollen nicht auch die Cashmere Bengalen einem Publikum präsentiert werden?! Eine Heraus- forderung die wir mit Freuden und Spannung annahmen.

Wir erhielten die Zustimmung von Frau Katrin Brückner, Keeshas Züchterin. Ein ansprechender Name für die neue Cattery musste noch gefunden werden. Es bedurfte einiger Recherchen bis wir uns für Sahita bangali - Bengalischer Samt entschieden. Und der Name trifft es! Das Fell der Cashmere Bengalen ist traumhaft samtig seidig weich!

Nach Erledigung aller erforderlichen schriftlichen Angelegenheiten trat ich in den Felidae e.V. als Züchter ein. Der Grundstein war gelegt und die Cattery Sahita bangali eingetragen. Grundsätzlich arbeiten meine Frau und ich bei der Zucht und Aufzucht unserer beiden Katzenrassen Hand in Hand.

 

Als Zuchtziele für die Cashmere Bengalen haben wir uns gesetzt :

  1. Zucht und Aufzucht aufgeschlossener, sehr gut sozialisierter Familienkatzen

  2. Primäre Zucht der Snowvarianten

  3. Optimierung und Erhaltung des Rassestandards

  4. Förderung des Bekanntheitsgrades der Cashmere Bengalen in der Öffentlichkeit

  5. Mitwirkung zur Rasseanerkennung

 

 

 

 Letztes Update:       22. Sept. 2018

Geplante Ausstellungen:

06. + 07. Oktober 2018 PETSsTiermesse Paderborn

Unser Verein - Felidae e.V.
Unsere Türkisch Angora Cattery
gratis-besucherzaehler.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus-Dieter Lidtke